Aktuelles

Kinderhaus Nürnberg gGmbH feiert 30-jähriges Bestehen

Am 12. Juni 2015 feierte die Kinderhaus Nürnberg gGmbH ihr 30-jähriges Bestehen und die offizielle Einweihung des "Hauses für Kinder" in der Unteren Mentergasse 2. 

Der offiziellen Einladung folgten viele Gäste aus Nürnberger Politik, Bildung, Wirtschaft und Verwaltung. Mit einer kurzen Begrüßung stimmte die Geschäftsführerin Frau Weise durch das Programm. Das Grußwort wurde von Christian Vogel, 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, gesprochen. Darauf folgten zwei besondere Auftritte der Kinder aus Kindergarten und Hort aus dem Haus für Kinder in der Unteren Mentergasse. Im Anschluss übernahm Gebhard Schönfelder, Gesellschafter/Beiratsvorsitzender der Kinderhaus Nürnberg gGmbH das Wort und ließ die letzten 30 Jahre Revue passieren. Peter Dürschinger, Inhaber von Dürschinger Architekten erklärte etwas zum Bau und der besonderen Metallfassade. Einen wundervollen Abschluss gab es durch Sophie v. Krosigk, Mitglied der Bratschen-Gruppe der Staatsphilarmonie Nürnberg. Sie spielte die Allemande in G-Dur aus der ersten der 6 Solosuiten von Johann Sebastian Bach. Das Buffet der Cateringfirma Peter Fischer wurde eröffnet und lud die Gäste  zum Verweilen in den Garten ein.

Ein weiteres Highlight des Tages war dann am späten Nachmittag das interne Sommerfest für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Auch dies wurde zum Anlass genommen, den Neubau in der Unteren Mentergasse zu präsentieren und sich in gemütlicher Runde an die letzten 3 Jahrzehnte des Kinderhaus Nürnberg zu erinnern. Es war ein fröhlicher und geselliger Abend der bis in den späten Sommerabend ging.