Mittagsbetreuung an der Bismarkschule

In der Mittagsbetreuung an der Bismarckschule können bis zu 52 Kinder der Jahrgangsstufen 1–4 betreut werden. Die Anzahl der Plätze richtet sich nach dem Bedarf und der Nachfrage und wird jährlich neu festgelegt.

Die Betreuungszeiten und Betreuungskosten

  • 11.15–14.30 Uhr an regulären Schultagen / 67,00€ monatlich
  • 11.15–15.30 Uhr an regulären Schultagen / 80,00€ monatlich
  • Kosten für Mittagessen: 4,50 €/ pro warme Mahlzeit
  • Der August ist in beiden Fällen beitragsfrei. Ein geschlossener Betreuungsvertrag ist verbindlich für das gesamte Schuljahr. Einzelne Details regelt der Betreuungsvertrag.
  • Bei individueller Bedarfslage unterstützt das Jugendamt.
  • Für die Betreuung in den Ferien lesen sie bitte unter Ferienbetreuung.

Das Team

6 bis 8 Mitarbeiterinnen unterschiedlicher Qualifikationen sowohl im pädagogischen und nichtpädagogischen Bereich engagieren sich mit Empathie, Fachwissen und langjähriger Erfahrung sowohl für die gesamte Gruppe, als auch das einzelne Kind und die Familie.

Die Räumlichkeiten

Die Betreuung findet in den Räumen der Bismarckschule im Anbau im Erdgeschoss statt. Für die Hausaufgabenbetreuung steht uns ein Raum zur Verfügung. Der gesamte Schulhof steht mit allen anderen Gruppen auch der Mittagsbetreuung zur Verfügung.

Das Mittagessen

Für alle Kinder, die das wünschen, besteht die Möglichkeit zur Einnahme eines warmen Mittagessens. Mit unseren Essenskindern gehen wir ins Restaurant „Quattro Stagioni“. Kinder, die dieses nicht wünschen, essen „Kalt“. Dieses bringen sie von zu Hause mit.

Die Möglichkeit der individuellen Zubereitung in der Mikrowelle oder durch Erwärmen bieten wir nicht an.

Hausaufgaben

In der Hausaufgabenzeit bemühen wir uns um eine ruhige Arbeitsatmosphäre. Die Kinder erhalten  Begleitung und Unterstützung. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen. Hilfe und Unterstützung in besonderen Fällen steht gesondert zur Verfügung. Hierzu  verweisen wir auf die Information zur Hilfe und Unterstützung für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf.

Freie Zeit in der Mittagsbetreuung

In der verbleibenden Zeit nach Schule, Mittagessen und Hausaufgaben bieten wir den Kindern niederschwellige Angebote aus dem freizeitpädagogischen Bereich. Viel Bewegung, vor allem im Schulhof , die Nutzung der Fahrzeuge und der Freifläche stehen im Vordergrund. Kreatives Arbeiten und Gestalten, Bauen, Rollenspiele und Medienspiele sind sehr gefragt. Die Kinder beteiligen sich aktiv an der Gestaltung ihrer Räumlichkeiten und ihrer Zeit in der „ Mitti“.

Anmeldung

Für die Anmeldung nutzen sie bitte die Anmeldetage in der Schule, die parallel zur Schulanmeldung  verlaufen. Gerne können sie individuell einen Termin vor Ort vereinbaren. Unsere Mitarbeiterinnen geben ihnen gerne Auskunft.